FILME

TEAM KONTAKT AKTUELL HOME  

 

 

 

 

 

 

     

 

 

 

 

 

Eine Hand wäscht die andere

Das Glück ist eine ernste Sache

Der andere Junge

Väter, denn sie wissen nicht was sich tut

Der Boxer und die Friseuse

Das verflixte 17. Jahr

Gangster

Und alles wegen Mama

Die Mutter des Killers

Ein falscher Schritt

Im Kreise der Lieben

 

Frühe Filme

 

 

 

Fernsehspielfilm, 90 min.
ZDF-Auftragsproduktion
Buch: Volker Einrauch, Lothar Kurzawa
Regie: Hermine Huntgeburth
Kamera: Bernd Meiners
Ton: Max Meindl
Ausstattung: Volker Schaefer
Kostüm: Gudrun Zöllner
Schnitt: Renate Merck
Produktionsleitung: Peter Stockhaus
Redaktion: Gabriele Heuser
Darsteller: Barbara Auer,
Dagmar Manzel, Ulrich Matthes,
Burghart Klaußner, Heinrich Schafmeister, Dietmar König, Gustav-Peter Wöhler u. a.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein falscher Schritt

1994

  

 

Die attraktive und ehrgeizige Eva Klein (Barbara Auer) steht beruflich stark unter 
Druck und hat Job und Ehe in einem 24-Stunden-Marathon verplant. Wenn ihr 
ruhiger Ehemann Georg (Ulrich Matthes) etwas hasst, dann sind das Termine.
In den ehelichen Auseinandersetzungen hat Georg oft das Nachsehen, entwickelt 
aber auf seine Weise Widerstand, der eines Tages in Rebellion ausbricht: Nach 
einem kurzen Streit macht Georg ernst und verlässt mit seinem Koffer die Wohnung. 
Er kommt nicht weit auf seiner Flucht, macht “Einen falschen Schritt“ und verstaucht 
sich den Fuß. Engel in der Not ist ausgerechnet Evas beste Freundin Walli 
(Dagmar Manzel). Georg will sich “nur“ zwei Minuten bei ihr ausruhen. Doch aus den 
zwei Minuten werden Wochen. Georg will nicht mehr weg, denn Wahl scheint all das 
zu haben, was Eva fehlt: Ruhe, Sanftheit, Zeit...